Eiweißreiche Nahrungsmittel

eiweißreiche nahrungsmittel

Eiweißreiche Nahrungsmittel sind in jedem Kühlschrank zu finden. Vor allem Nüsse, Hülsenfrüchte, Eier, mageres Fleisch, Fisch, Geflügel, Milch- und Sojaprodukte sind besonders eiweißreich. Wer es also ganz genau wissen möchte, findet in folgender Tabelle eine Auflistung über den Eiweißgehalt verschiedener Nahrungsmittel.

Übersicht-eiweißreiche-nahrungsmittel

Die Kalorien und weitere Nährwerte der jeweiligen Lebensmittel lassen sich mit diesem Kalorienrechner ermitteln.

Obwohl viele Nahrungsmittel viel Eiweiß enthalten, ist es für Sportler schwer den Eiweißbedarf nur über Nahrungsmittel zu decken. Benötigt ein Sportler mit 80kg Mann beispielsweise 160g-180g Eiweiß pro Tag, so müsste er 20 Eier am Tag essen, was wahrscheinlich nur für hartgesottene Bodybuilder in Frage kommt. Soja-Protein, Casein-Protein oder Whey-Protein können hier Abhilfe verschaffen.



Auch wenn schlank mit Eiweiß ein wirkungsvolles Ernährungsprinzip ist, sollte ebenfalls auf die Kohlenhydrat- und Fettwerte in den einzelnen Lebensmitteln geachtet werden, denn die aufgeführten Produkte können auch ziemliche Kalorienbomben sein.

Beef Jerky- ein alternativer Snack:
Besonders in der Eile sind kohlenhydratreiche Snacks schnell zur Hand, um den Hunger zu stillen. Kohlenhydratarme und eiweißreiche Nahrungsmittel sind eher rar. Eine Neuheit aus den USA zeigt dass es auch anders geht. Beef Jerky heißt der neue Snack.  Es handelt sich hierbei um fettarmes Rindfleisch, welches getrocknet und mit Gewürzen verfeinert wird. Der Geschmack lässt sich als würzig und rauchig beschreiben. Zugegebenermaßen ist der Snack nicht für jeden Geschmack das Richtige, doch mit 47g Protein auf 100g eine richtige Eiweißbombe.



Eier erhöhen den Cholesterinspiegel?
Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass übermäßiger Eierkonsum den Cholesterinspiegel erhöht. Dies ist jedoch unbegründet. Eier enthalten zwar Cholesterin, doch eine steigende Wirkung auf den Cholesterinspiegel konnte nicht nachgewiesen werden. Studien der University of Surrey haben herausgestellt, dass die Darmzellen wie ein Filter wirken. Somit sollte das eiweißreiche Nahrungsmittel auch weiterhin nicht auf dem Speiseplan fehlen. Denn Eier sind ebenso dazu geeignet, damit man effektiv abnehmen kann.

Hinterlasse einen Kommentar!