Creatin Monohydrat

Creatin Monohydrat gehört zu den meist genutzten Creatin-Sorten gehört. Insbesondere im Ausdauer- und Kraftsport ist es ein oft verwendetes Produkt.

Vorkommen
Creatin wird vom Körper über die Bauspeicheldrüse, Leber und Niere produziert.  Ein Großteil des hiervon befindet sich im menschlichen Skelett somit kann es nicht für den Sport genutzt werden. Das Nahrungsergänzungsmittel kann ebenso über die Nahrung aufgenommen werden. Vor allem im roten Fleisch und Fisch ist die Konzentration hoch. Vegetarier haben aus diesem Grunde weniger Creatin im Skelett als andere Menschen. Ein Sportler benötigt am Tag zwischen 2 und 4 g. Bei einer ausgewogenen Ernährung kann er 1 Gramm über die Nahrung aufnehmen. Um seinen Bedarf vollständig zu decken, kann das Creatin Monohydrat unterstützen. Creatin Pulver oder Creatin Kapseln stehen bei der Einnahme zur Wahl.




Die Wirkung
Das Nahrungsergänzungsmittel erhöht die Leistungsfähigkeit und fördert den Aufbau fettfreier Muskeln. Denn durch die Einnahme steigt der Creatin-Gehalt in den Muskeln, es kann mehr Wasser eingelagert werden und die Muskeln werden leistungsfähiger. Neben einer höheren Leistungsfähigkeit verkürzen sich auch die Regenerationspausen des Muskels.  Man sollte sich dennoch bewusst sein, dass durch die Wassereinlagerung ebenso das Gewicht steigt.

Alternativen
Die Wirkung von Creatin Monohydrat ist unumstritten, jedoch gibt hat es einen Nachteil in der Anwendung. Bei Berührung mit Flüssigkeiten verliert das Monohydrat seine Wirkung, sodass es zu Creatinin zerfällt. Aus diesem Grunde gibt es heute auf dem Markt viele weiterentwickelte Produkte, wie beispielsweise Kre-Alkalyn, die mit Zusatzstoffen versetzt sind und vor einen solchen Zerfall schützen sollen. Ob man sich nun für Creatin Monohydrat oder eine abgewandelte Form entscheidet, ist eine stark subjektive Entscheidung. Jedoch sollte in jedem Falle auf die Creatin-Dosierung achtgegeben werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.0/10 (2 votes cast)
Creatin Monohydrat, 2.0 out of 10 based on 2 ratings

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *